OnPremises-Systeme im SMB-Bereich werden nicht durch die Cloud ersetzbar: Nicht tolerierbare Abhängigkeiten von WAN-Strecken, hohe Performance im Zugriff auf Daten, rechtliche Gegebenheiten wie die DSVGO u.v.m. lassen Cloudservices oft keine Alternative werden. Gleichzeitig steigt der Performance- und Verfügbarkeitsbedarf auch für Klein- und Mittelstandsunternehmen.

PEAKNET hat auf Basis von vmWare und HPE StoreVirtual Lösungen entwickelt, die – bei vergleichsweise sehr geringen Kosten – Datacenter Qualitäten in den SMB-Betrieb bringen:

  • Standortflexibilität
  • Transparenter Failover
  • All-Flash Performance mit bis zu 40.000 IOPS und Latenzen unter 2 ms.

Diese Hyper Converged Cluster bestehen oft aus nicht mehr als 2 Serversystemen und benötigen sehr wenig Platz (ab 2 HE) und Energie.

Unsere Lösungen finden sich bei Steuerberatungskanzleien, Softwareentwicklern, Produktionsbetrieben, Hotels – sie skalieren aber auch bis in kleine Rechenzentren.